Direkt zum Inhalt springen
Kreative Snackideen im Füllett aus der 'Leckerey' in  Dresden
Kreative Snackideen im Füllett aus der 'Leckerey' in Dresden

Blog-Eintrag -

Mit Produkten 'Made in Germany' sich bewusst von Mitbewerbern abgrenzen!

Steigern Sie Ihr eigenes Image mit Produkten ‚Made in Germany‘!

Endlich lässt sich wieder etwas bewegen – wenn auch im noch immer begrenzten Rahmen. Auch wer die 'Durststrecke' der letzten Monate bis jetzt (!) halbwegs überstanden hat- Fakt ist, auch die nächsten Monate werden alles andere als rosig! Im  Kampf um das ja teilweise selbst finanziell stark gebeutelte Gästeklientel wird es zukünftig einen härteren Verdrängungswettbewerb geben. Das wiederum bedeutet für das eigene Überleben zwangsläufig eine verstärkte Abgrenzung zum regionalen Mitbewerber.

Dafür sind allerdings geeignete Themen notwendig: neben dem Trendthema ‚Müllreduzierung- Nachhaltigkeit-Umweltfreundlichkeit‘ könnte in der jetzigen Zeit z. B. die eigene Loyalität gegenüber deutschen Wirtschaftsunternehmen durch den verstärkten Einsatz von Produkten ‚Made in Germany‘ ein weiteres, beachtenswertes Thema sein. Beide Themen sind durchaus geeignet, dass Image des eigenen Unternehmens positiv zu beeinflussen und ein nicht zu unterschätzendes Alleinstellungsmerkmal aufzubauen.

Voraussetzung dafür ist aber zwingend (!) eine entsprechende Kommunikation dazu- getreu dem Sprichwort ‚tue Gutes und sprich darüber‘! Ein beachtlicher Teil potenzieller Gäste wird Ihr Engagement nämlich sicherlich zu schätzen wissen und sich ganz bewusst für IHR und nicht für das Haus Ihres ggf. noch nicht so weitsichtigen Mitbewerbers entscheiden.

In der Praxis können Sie sich dem Thema wie folgt nähern: verzichten Sie z. B. in Ihrem Biergarten oder bei sonstigen (wenn wieder erlaubten) Außer-Haus-Events bewusst auf aus über 6.000 km weit her importiertes, teilweise stark belastetes Palmblattgeschirr und setzen Sie stattdessen auf essbare und damit in jedem Falle umweltfreundliche deutsche Produkte wie unser Füllett-Sortiment.

Nochmals: das A und O sind aber die von Ihnen an Ihre Gäste weiter gegebenen Informationen zu den angebotenen Produkten! Publizieren Sie, dass Ihr Haus ganz bewusst auf ökologisch einwandfreie und zertifizierte Produkte ‚Made in Germany‘ setzt, um damit im Rahmen Ihrer eigenen Möglichkeiten die hiesige Wirtschaft zu unterstützen. Stellen Sie Ihren Gästen diesen Anspruch als Ihr ‚Herzensanliegen‘ vor und grenzen Sie sich so bewusst von Ihren gastronomischen Mitbewerbern ab!

Zur Unterstützung beim Einsatz unserer Füllett bieten wir Ihnen hier u. a. verkaufstaktische Hinweise sowie auch GÄSTE Hinweis-Poster oder ein kleines Info-Banner  zum Download an.

Über die vielseitige Verwendung unseres Füllett Sortiment für Fingerfood/ Handheld-Snacks oder auch Löffel- oder Gabelessen können Sie in unserem Shop zahlreiche Anregungen erhalten -so z. B. unter Tipps & Tricks , unter Konzepte oder in den einzelnen Artikel-Infos. 

Viel Wissenswertes rund um die bio-vegan gebackenen und damit für alle Zielgruppen verwendbaren Füllett finden Sie auch hier in unserem PR-Portal – u. a. auch zum Thema Müllkosten-Minimierung

Related links

Themen

Tags


Die Fa. Füllett Produktion & Vertrieb stellt auf einer ersten, aus dem FuE- Projekt hervorgegangenen Pilotanlage mit einem im eigenen Hause entwickelten und international patentierten Backverfahren knusprige Cups her, welche unter der Marke Füllett® dem (gast) gewerblichen Kunden für individuelle Einsatzzwecke über Direktvertrieb (www.fuellett.de) angeboten werden.

Für eine effektive Serienfertigung der Füllett ist die Neuentwicklung & Bau eines hochleistungsfähigen Backautomaten unabdingbar. Für das dafür bereits entwickelte Maschinenkonzept wurde zwischenzeitlich ein neues Patent angemeldet. Zielstellung ist ein Technologietransfer, da auf Grund fehlender familiärer Nachfolge keine eigene Großproduktion mehr geplant ist. Vielmehr wird backaffinen Unternehmen über eine Lizenz die Nutzung des Know-how und das damit verbundene Alleinstellungsmerkmal geboten.

Zu dem technischem Know-how werden auch verschiedene Produktkonzepte geboten. Unter anderem hat das Füllett auch ein hohes Wertschöpfungspotenzial, denn es bietet die knusprige Basis zur Entwicklung tiefgekühlter Convenience- Snacks. Ein erstes Produktsortiment wurde in der Vergangenheit dahingehend bereits entwickelt und unter der zweiten Markte 'Snacklett'  mit äußerst positiver Resonanz auf dem B2B- Markt vorgestellt.

Stand 06/2019

Pressekontakte

Marion Thiele

Marion Thiele

Pressekontakt 0049 351 3190 5605

Zugehörige Stories